Frau mit grosser Hoffnung auf die Zukunft.

Warum Hoffnung wichtig ist


Wusstest Du, dass Hoffnung und Lebenssinn Deine Zukunft gerade jetzt beeinflussen?

Lassen wir uns darüber nachdenken.

Stell Dir für ein Moment Dein Leben ohne Sinn und Hoffnung auf die Zukunft vor.

Was treibt Dich an, mit jedem Tag Deines Lebens weiterzumachen?

Du wüsstest wahrscheinlich nicht.

Mit dem Verlust der Hoffnung und dem Fehlen eines Sinnes, würdest Du Schwierigkeiten haben, Dich vorwärts zu bewegen und Herausforderungen zu packen.

Du würdest Dich von der Gegenwart langsam verabschieden.

Und aufhören zu “leben”.

Du würdest nur noch funktionieren.

Bis Du nicht mehr kannst.

Und Deine Gegenwart unerträglich würde.

 

Die Wissenschaft hinter der Hoffnung

Als Mensch bist Du ein bewusstes Wesen.

Du bist in der Lage, Dir verschiedene Zukunftsszenarien vorzustellen.

Mit diesen Szenarien im Hinterkopf kannst Du anfangen, in der Gegenwart Entscheidungen zu treffen, die auf Deiner Zukunft basieren, die Du Dir für Dich wünschst.

Das ist doch logisch.

Stellen wir uns vor, dass Dein gewünschtes zukünftiges Selbst eine andere Person ist. Du fängst an, Entscheidungen zu treffen, die darauf basieren, was Dein zukünftiges Selbst wünschen würde.

Das wird Deine Entscheidungen und Handlungen in der Gegenwart direkt beeinflussen.

Und bringt Dich schließlich näher an Dein sich entwickelndes Selbst heran.

Welche Sichtweise Du also auch immer von Deiner Zukunft hast, sie bestimmt Deine Gegenwart.

Das bedeutet:

Wenn Deine Sicht der Zukunft positiv ist, wirst Du positive, zielgerichtete Handlungen in der Gegenwart haben.

Wenn Du eine negative Sicht auf die Zukunft hast, wirst Du apathisch, gestresst und ängstlich sein, und Dein Körper wird sich allmählich abschalten.

 

Du brauchst eine Vision für Dein zukünftiges Selbst.

Und, was noch wichtiger ist, eine Art von Zukunft, auf die Du Dich sehr freust.

Denn dann wirst Du den Wunsch und die Bereitschaft haben, diese Zukunft zu gestalten.

Du wirst glauben, dass Du die Entscheidungsfreiheit hast, das zu ermöglichen.

Und tatsächlich einen Weg finden, um in diese wünschenswerte Zukunft zu gelangen.

 

Wie ist denn ein Mensch grosser Hoffnung?

Die folgende Liste beschreibt eine Person mit großen Hoffnungen:

Lernt aus ihren Fehlern und passt ihre Pläne an

Hat Strategien für Stress und Ablenkung

Benutzt Humor und Erholung, um die Perspektive zu behalten

Hat eine Wachstumsdenkweise

Konsumiert bessere Medien

Wählt ihre eigenen Ziele

Trifft Maßnahmen, wenn sie vom Kurs abkommt

Hat die Freiheit, ein für sich erstaunliches Leben zu schaffen

Versteht, dass für ein erstaunliches Leben, es Hoffnung braucht.

 

Im Gegenteil, ein Mensch mit geringer oder gar Hoffnung würde sich entgegengesetzt zu diesen Verhaltensweisen verhalten.

 

Fazit

Also, die Botschaft bleibt – ohne Hoffnung bleibt man stecken und unbeweglich.

Es ist also Deine Aufgabe, Deine Hoffnung auf die Zukunft aufrecht zu erhalten sogar zu vergrößern.

Und wenn es irgendetwas in Deinem Leben gibt, das Deine Hoffnung zerstört, entferne es bitte.